Weiersweg 20

41065 Mönchengladbach

Fax:

02161-828684

Kontakt per Email

info@svmg1910.de

Turnier-Anfragen

turniere@svmg1910.de

Alle Beiträge

Alle Beiträge sortiert nach Kategorieren

Kategorie-Archiv Verein

Weiterbildung zur C-Lizenz

Weiterbildung beim SV Lürrip

Der SV Lürrip gratuliert seinen zwei Trainern, Thomas D. und Theo T., welche im September 2022 nach ihrem Lehrgang und bestandener Prüfung ihre C-Lizenz erhalten.

Wir sind stolz darauf, dass das Interesse bei unseren Trainern an der Weiterbildung und dem Erwerb einer C-Lizenz so groß ist und freuen uns auf die Umsetzung in der Praxis

„Pfingstturnier 2023“

Turnier - Anfrage 2022

In der Zeit vom 27. Mai bis 28. Mai 2023 veranstaltet der Sportverein Mönchengladbach 1910 e.V. das Pfingstturnier 2023. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail unter „Anfrage“ in der folgenden Tabelle oder telefonisch oder per Email an turniere@svmg1910.de

Ansprechpartner Turnierdirektoren:

Turnierpläne zum Herunterladen

Turnierpläne:

E-Jugend: hier
D-Jugend: hier
C-Jugend: hier

Geburt des Lörrpi vom SV Lürrip 1910

Herzlich Willkommen Lörrpi

Weitere Qualifizierung unserer Trainer

Wir gratulieren unseren Trainern Theo und Dominik für den erfolgreichen Abschluß beim DFB

Wir gratulieren und sind stolz auf die insgesamt hohe fachliche Kompetenz aller unserer Trainer im Verein!

„Alte Herren 2022“ Danke

Alte Herren 2022 - Danksagung

am 18. Juni hat der Sportverein Mönchengladbach 1910 e.V. das Alte Herren turnier 2022 veranstaltet

Wir wollen uns an dieser Stelle bei allen helfenden Händen, bei allen Mannschaften bei allen Unterstützern ganz Herzlich im Namen des SV Mönchengladbach bedanken.

Die Erinnerungen an das schöne Turnier bleiben und sind auf folgenden Bildern verewigt.

Alte Herren 18.6.2022

„Pfingstturnier 2022“ Danke

Pfingsten 2022 - Danksagung

In der Zeit vom 04. Juni bis 05. Juni 2022 hat der Sportverein Mönchengladbach 1910 e.V. das Pfingstturnier 2022 veranstaltet

Wir wollen uns an dieser Stelle bei allen helfenden Händen, bei allen Mannschaften bei allen Unterstützern ganz Herzlich im Namen des SV Mönchengladbach bedanken.

Am Samstagmorgen startete nach 2 Jahren Corona-Pause um 9:15 Uhr das Pfingstturnier 2022.
20 Mannschaften liefen durch einen Torbogen von schwarzen und weißen Luftballons.
10 Mannchaften 2011er und 10 2012er in 4 Gruppen konnten all ihr Können unter beweis stellen.

Alle Mannschaften haben ihr bestes gegeben, ins Finale konnten aber nur 2 Mannschaften einziehen.

1.Halbfinale
Blau Weiß Meer konnte sich gegen die starken Jungs von der JSG St. Tönis durchsetzen und zogen so ins Finale ein.

2. Halbfinale
Die Jungs vom SV Lürrip E1 trafen auf eine starke Truppe von DJK/VFL Giesenkirchen 2012er. In der Meisterschaft haben die Jungs sich schon kennen gelernt. Unsere Jungs von der E1 hatten das Spiel aus der Meisterschaft noch im Kopf und wollten den Jungs aus Giesenkirchen zeigen, wer hier das Hausrecht hat. Obwohl unsere Jungs von der E1 zurücklagen, haben sie das Spiel am Ende nochmal drehen können und gewannen 5:2. So zogen unsere Jungs ins  Finale ein!

Glückwunsch nochmal an die 2012er von DJK/VFL Giesenkirchen, die in der Meisterschaft im Jahrgang 2011 spielten und alle Punkte mit nach Hause nehmen konnten: Ganz starke Leistung!

Das Finale bestritten somit Blau Weiß Meer und unsere E1 vom SV Lürrip 1910.

Viele Freundschaftsspiele wurden zwischen beiden Mannschaften schon ausgetragen, bei Turnieren haben sich beide Mannschaften auch schon angefeuert. Es ist eine tolle Freundschaft zwischen beiden Mannschaften zustande gekommen.

Nun heißt es, der besser möge gewinnen. Hin und her ging der Ball, beide Mannschaften haben tollen Fußball gespielt, doch am Ende hat Blau Weiß Meer öfter das Tor getroffen als unsere Jungs. Mit 3:0 mussten unsere Jungs sich geschlagen geben, die Enttäuschung hat man ihnen im Gesicht angesehen und Tränen sind geflossen.
Aber Jungs: Kopf hoch und Mund abwischen, weiter gehts!  2 von 2 Mannschaften ist schon eine super Leistung. Danke an Jörg, der 2 Mannschaften betreute.

Somit konnte Blau Weiß Meer den Wanderpokal der E -Jugend mit nach Hause nehmen.
Glückwünsche gehen somit nach Blau Weiß Meer zum Trainer Swen Siegers

Pünktlich um 14:30 startete das geplante D Jugend Turnier, zu dem 14 Mannschaft geladen waren.
Eine Mannschaft musste leider absagen und die andere Mannschaft ist ohne abzusagen nicht gekommen  – danke nach Krefeld.

Das Turnier wurde von 2009ern und 2010ern gespielt. Die jüngeren Mannschaften haben ein Super Turnier gespielt und konnten sich auch gegen die ein oder anderen 2009er Mannschaften durchsetzen.

Ein ganz klasse Turnier haben die Odenkirchen 05/07 Jungs vom Jahrgang 2010 gespielt. Sie haben es bis ins Finale geschafft, wo ein sehr starker Gegner – der FC Wegberg Beeck 2009er – auf sie wartete. Leider hat es für die 2010er von Odenkrichen nicht gereicht, aber die Jungs haben alles gegeben und mussten  eine 4:2 Niederlage in Kauf nehmen.

Am Sonntag startete unser C-Jugend Turnier, aber das Wetter war leider nicht so gut. Es waren insgesamt 12 Mannschaften  vertreten. Dabei konnte sich der 1.FC Mönchengladbach souverän in Gruppe A mit 5 Siegen und 12:0 Toren durchsetzen; gefolgt von Ratingen 04/19 mit 10 Punkten und 4:2 Toren.

In Gruppe B war es am Ende nochmal spannend: Union Nettetal konnte sich am Ende nochmal mit einem 3:0 gegen VFB Korschenbroich den 1.Platz sichern und den VFB Korschenbroich auf den 2 Rang schieben.

Das Halbfinale wurde zeitgleich auf Kunstrasen gespielt. Dort konnte der 1.FC Mönchengladbach ganz klar mit einem 5:0 gegen den VFB Korschenbroich gewinnen, somit stand der 1. Finalist fest.
Das 2.Halbfinale auf unserem Rasen bestritten Ratingen 05/19 und Union Nettetal in einem spannenden Spiel. Nach 15min ging es ins Elfmeterschießen. Ratingen 04/19 bewies den kühleren Kopf und entschieden das Elfemeterschießen mit 4:2. Somit standen Ratingen 04/19 und der 1.FC Mönchengladbach sich im Finale gegenüber.

Ein Kleiner Fanclub vom SV Lürrip (8-12 Jährige) haben Ratingen und den 1.FC Mönchengladbach angefeuert. Im einem super Spiel, welches hin und her ging, hat Ratingen 04/19 diesmal das Spiel drehen können. Denn in der Vorrunde verzeichnete der 1.FC Mönchengladbach mit 2:0 den Sieg für sich. Aber diesmal wollte Ratingen04/19 das Spiel gewinnen, mit klasse Spielzügen konnte  Ratingen04/19 das Spiel für sich entscheiden mit 0:2.

Glückwunsch nach Ratingen04/19 und wir freuen uns schon euch nächstes Jahr wieder zu treffen.

Vielen Dank an alle Mannschaften, die da waren. Ihr habt tollen und fairen Fussball gespielt!!
Leider gab es auch nicht so erfreuliche Dinge: Ein Armbruch steht auf der Bilanz. Wir wünschen gute Besserung an unserem SV Lürrip D-Jugend Spieler. Ebenfalls leider musste ein Spieler der D-Jugend von Blau Weiß Meer mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden. Auch ihm senden wir gute Besserungen.

Die Erinnerungen an das schöne Turnier bleiben und sind auf folgenden Bildern verewigt.

E-Jugend 4.6.2022 C-Jugend 4.6.2022 D-Jugend 5.6.2022

„Pfingstturnier 2022“

Turnier - Anfrage 2022

In der Zeit vom 04. Juni bis 05. Juni 2022 veranstaltet der Sportverein Mönchengladbach 1910 e.V. das Pfingstturnier 2022. Die Anmeldung erfolgt per E-Mail unter „Anfrage“ in der folgenden Tabelle oder telefonisch.

Ansprechpartner Turnierdirektoren:

 

Turnierpläne zum Herunterladen

Turnierpläne:

E-Jugend: hier
D-Jugend: hier
C-Jugend: hier

E4 feiert Meisterschaft ohne Punktverlust

Ein sonniger Samstag in Hochneukirch: Unsere E4 Jugendmannschaft hatte das große Ziel ohne Punktverlust Meister in ihrer Kreisklasse zu werden

Man merke es irgendwie allen beteiligten an. Ob Eltern, Spieler oder Trainer, es machte sich eine gewisse Nervosität breit. Es stand das letzte Auswärtsspiel einer bisher sehr erfolgreichen Saison an. Ohne einen einzigen Punktverlust, stand die E4 vor dem großen Ziel, die Meisterschaft an den Weiersweg zu holen. Bereits zu Anfang der Saison, konnte man den ärgsten Konkurrenten um die Spitze, den PSV Mönchengladbach, mit 5:3 besiegen. Danach entwickelte sich für beide Mannschaften ein stetiges Fernduell, bei dem man jeweils auf einen Punktverlust des Rivalen hoffte.

So kam es nun zum Saisonfinale dazu, dass unserer E4 lediglich ein Punkt zur Meisterschaft ausreichte.

Nachdem alle Spieler gesund und fit zum vereinbarten Treffpunkt ankamen, gab es kaum ein anderes Thema bei den Kindern. Das Trainerteam hatte die schwierige Aufgabe vor sich, allen Spielern die Nervosität zu nehmen und auf das Auswärtsspiel gegen die JSG Hochneukirch-Otzenrath vorzubereiten. Zu Anfang der Partie war die Nervosität auf dem Platz sichtbar. Nach einer etwas verhaltenen Anfangsphase, gelang es dem Team der E4 den Ball schnell und zügig laufen zu lassen. Spielmacher Leandro gab den Takt im Mittelfeld an und setze Stürmer Malik immer wieder gekonnt in Szene. Es entwickelten sich sehr viele schöne Spielzüge und die Abwehr um Torhüter Artur stand sicher und kompakt. Das Halbzeitergebnis von 8:0 für unsere Jungs aus Lürrip, lies die Nervosität immer mehr fallen und so konnte man in der zweiten Halbzeit locker aufspielen und gab allen Spielern eine angemessene Spielzeit. Daher gilt es alle Spieler hervorzuheben, denn jeder einzelne hat sich für das Team eingesetzt und so zum gemeinsam Erfolg beigetragen.

Das Spiel endete 12:2 für unsere E4 und mit Schlusspfiff kannte der Jubel unserer Spieler keine Grenzen mehr. Es schallte laut „Spitzenreiter, Spitzenreiter…“ über den Platz und es lagen die vom Trainerteam vorbereiteten Meistershirts bereit. Nach den ersten gemeinsamen Fotos, setzte sich die Autokolonne von Spielern, Eltern und Verwandten wie Trainern Richtung Lürrip in Bewegung. Hierbei wurde das Trainerteam über die neusten Musiktrends aufgeklärt und die HiFi-Anlagen der Autos an die Grenzen gebracht.

Nach Ankunft am Weiersweg, einer Stärkung mit leckeren Würstchen und der Ehrung mit Medaillen und Pokal, durch unseren 1. Vorstandsvorsitzenden Andreas „Zimbo“ Zimmermann ging es auf den Platz zur gemeinsamen „Wasserdusche“, bei der einige Spieler Verfolgung auf das Trainerteam machten. Zum Abschluss gab es noch viele Erinnerungsfotos und ein kühles Sieger-Radler für das Trainerteam um Miguel, Nebil und Konrad.

Wir sind stolz auf die positive Entwicklung unserer E4 und danken allen Beteiligen für diesen schönen Tag und den dazugehörigen Erfolg.

Nun gilt es, mit Rückenwind in die neue Saison zu gehen und die positive Entwicklung zu bestätigen.

SV Lürrip – Meine Heimat – mein Verein

 

E-Jugend Trainer nehmen erfolgreich an FVN Pilotierung des DFB teil

Unsere Trainer Martin Banasch und Konrad Cacko aus dem Staff der E-Jugend, haben erfolgreich an der Pilotierung vom Fußball Verband Niederrhein zur neuen DFB-Basis-Coach Ausbildung teilgenommen. Die Ausbildung zum DFB-Basis-Coach gilt zukünftig als verpflichtend zum Erwerb aller weiterer Lizenzstufen.

Der FVN hat ein kompaktes und interessantes Konzept entwickelt, um in 40 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten die Grundlagen des Fußballspiels in Theorie und Praxis zu vermitteln. Davon wurden 20 Unterrichtseinheiten für “überfachliche Themen” online angeboten; weitere 20 Unterrichtseinheiten Fußballpraxis wurden zentral in der Sportschule Wedau in Duisburg durchgeführt. 

Unsere beiden Trainer gehören somit zu den ersten in Deutschland, die den DFB-Basis-Coach Lehrgang erfolgreich absolvieren konnten.

Der SV Mönchengladbach 1910 e.V. legt großen Wert auf die qualifizierte Ausbildung unserer Trainer, um unsere Mannschaften bedarfsgerecht weiterzuentwickeln.

Wir gratulieren und sind stolz auf die insgesamt hohe fachliche Kompetenz aller unserer Trainer im Verein!

Sichtungstraining Leistungsklasse

 

Winter-Trainingszeiten der neuen Saison 19/20 sind da

Hier befinden sich die neuen Winter-Trainingszeiten zum herunterladen <hier>

SV1910SV – Sportverein 1910 sucht Vereinshymne

Der SV Lürrip sucht eine Vereinshymne und hat einen Wettbewerb ausgeschrieben.

Bewerben können sich Solokünstler, Musikbands, Produzenten, Schulbands und Hobby-Musiker bis zum 31.12.2019 eine Vereinshymne
für den Verein zu schreiben. Der Gewinner des Wettbewerbs erhält ein Preisgeld in Höhe von 500 EUR.
Auch die Jury ist professionell besetzt mit Stadionsprecher Torsten Knippertz, der im Borussia Park die Vereinshymne
der Mönchengladbacher Borussia regelmäßig ansagt und für Stimmung sorgt. Zudem Klaus Hoesen, examinierter Musiklehrer und Pianist und Inhaber der Musikschule MusicToday. Ergänzt wird die Jury durch den 1. Vorsitzenden des Vereins Andreas Zimmermann und Sängerin Jenny Zimmermann.
Die Bewerbung sollte schriftlich per Mail an folgende E-Mailadress gesandt werden: Vereinshymne@svmg1910.de . Einzureichen sind die Hymne als Musikdatei, Video oder Link. Anzugeben sind nebst Angabe des Titels und des Songtextes, Künstlername, ein Ansprechpartner mit Vorname/Name/ Anschrift/E-Mailadresse und Telefon- bzw. Mobilnummer. Anschließend wird die Jury und das Publikum in einer Vor- bzw. Endrunde die Siegerhymne ermitteln.

https://www.youtube.com/watch?v=8fi-7vDSvJ0&t=19s

Trainingszeiten der neuen Saison 19/20 sind da

Hier befinden sich die neuen Trainingszeiten zum herunterladen <hier>

Kunstrasen schneebedeckt

Liebe Trainerkollegen,

unseren Kunstrasenplatz werden wir heute zum Training freigegeben und überlassen es den Trainern, ob diese Trainieren möchten oder nicht. Sollte noch eine Sperrung durch die Stadt erfolgen, werden wir euch zeitnah informieren.

Danke & Gruß
Andreas

Weihnachtsfeier 2018

Ich möchte mich bei allen bedanken, die gestern zur Weihnachtsfeier erschienen sind.
Ich denke es war ein gelungener Abend.

Trotz allem
Vielen Dank für eure geile Stimmung und den fleißigen Helfern.

euer Jugendleiter
Timo Wendelen

Einige Impressionen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

MARCELL JANSEN – EIN LÜRRIPER JONG

Ein ganz besonderer Dank gilt unserem größten Förderer Marcell Jansen, der mit einer beispiellosen Karriere bewiesen hat, dass man trotz Erfolg und Weltruhm nicht vergessen muss, wo seine Wurzeln liegen.

Bildquellen: www.sportschau.de | www.oleole.com | www.spiegel.de

Auch Marcell Jansen trug die Farben schwarz und weiß des Mönchengladbacher Sportverein 1910 e.V., bevor er die Farben großer Vereine der neueren und älteren Bundesliga Geschichte überstreifte. Ohne Zweifel ist jedoch der größte Erfolg in der noch jungen Laufbahn, die Berufung in unser Nationalteam.

Unsere Trainer stellen sich vor

Diese Diashow benötigt JavaScript.